Neujahrsgottesdienst mit dem Bezirksapostel

Am Neujahrstag diente Bezirksapostel Klingler in der Kirche Wolfsburg. Als Jahreswort 2007 gab er der Gemeinde das Wort Jesaja 43, aus 19: "Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr's denn nicht?"

Am Neujahrstag 2007 diente Bezirksapostel Wilfried Klingler in der Kirche Wolfsburg. Er wurde begleitet von den Aposteln und Bischöfen aus Mitteldeutschland und Polen. Grundlage des Gottesdienstes war das vom Stammapostel weltweit gegebene Neujahrswort Psalm 51, 14:

"Erfreue mich wieder mit deiner Hilfe, und mit einem willigen Geist rüste mich aus."

Mit Blick auf den neuen Zeitabschnitt legte der Bezirksapostel den Geschwistern ans Herz: "Werft euer Vertrauen nicht weg" (Hebräer 10, aus 35). Den Lohn für das Vertrauen zu Gott hat Apostel Johannes in die Worte gekleidet: "Wir werden ihn sehen, wie er ist" (1. Johannes 3, aus 2). Dieser Lohn ist für alle gleich.

Als Jahreswort 2007 gab der Bezirksapostel der Gemeinde das Wort Jesaja 43, aus 19:

"Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr's denn nicht?"

In uns will der Herr Neues schaffen. Die in uns hineingelegte neue Kreatur soll sich von Tag zu Tag mehr entfalten.

seta


Bezirksapostel Klingler


Apostel Korbien


Bischof Hoffmann


Apostel Wosnitzka


Apostel Burchard